„Loben“ war aus dem Moment heraus das falsche Wort.

„Loben“ war aus dem Moment heraus das falsche Wort.
Er war diese Saison bisher überragend.
Was ich sagen wollte: Ich fühle mich nicht sicher mit ihm, egal wie gut er spielt.
Und das ist für mich persönlich ein wichtiges Kriterium, wichtiger als 10 Glanztaten