Ich bin sauer, weil ein Blick auf Twitter reicht, um

Ich bin sauer, weil ein Blick auf Twitter reicht, um zu sehen, was für ekelhafte Faschist*innen auch 75 Jahre nach der Kapitulation NS-Deutschlands ihr Unwesen treiben. Z.b. wenn sie migrantisierte Menschen angreifen, die unter von Gewalt und Diskriminierung berichten